Pressetext „Burnout naturheilkundlich behandeln“

Burnout naturheilkundlich behandeln

Der neue, lösungsorientierte Burnout-Ratgeber mit „Erste-Hilfe-Paket“ – erschienen in der Reihe „GU Ratgeber Gesundheit“

Hart an der Grenze, ständig am Limit und „unter Strom“: Viele Menschen sehen sich einem nahezu kontinuierlich wachsenden (Leistungs-)Druck im Job, aber auch im privaten Alltag ausgesetzt – Tag für Tag. Eine Belastung, die auf Dauer jede Menge Kraft und wertvolle Energie kostet. Die beängstigende Konsequenz: Burnout. Das im März erschienene Buch „Burnout naturheilkundlich behandeln“ von Reiner Stüllenberg und Dr. med. Angela Drees zeigt neue Wege aus der Krise – und gibt zusätzlich wertvolle Profi- Tipps zum „Selbermachen“.

 

Kein Wunder eigentlich, dass die Zahl der Burnout-Patienten in den vergangenen Jahren massiv zugenommen hat. Sind doch immer weniger Menschen heute in der Lage, dem Stress und der Hektik unserer schnelllebigen Zeit standzuhalten. Und auch die Angst vor einem möglichen Verlust des Arbeitsplatzes oder der wachsende Druck, den steigenden Anforderungen unserer Gesellschaft gerecht werden zu müssen, können auf Dauer schwerwiegende gesundheitliche Belastungen mit sich bringen. Allerdings sind die entsprechenden Symptome überaus vielfältig und können sich sowohl in Form körperlicher, als auch seelischer Leiden äußern. Bei derartigen Erschöpfungszuständen bzw. Burnout jedoch vorschnell zu Psychopharmaka, Antidepressiva oder Schlafmitteln zu greifen, kann die Situation sogar noch verschlimmern.

So zeigen Reiner Stüllenberg und Dr. med. Angela Drees in ihrem aktuellen Ratgeber unterschiedliche naturheilkundliche Therapieformen auf, die maßgeblich dazu beitragen, Burnout-Beschwerden zu lindern. Und zwar durch rezeptfreie Homöopathika, pflanzliche Präparate, spezielle Mikro-Nährstoffe sowie gleichwohl durch eine zielgerichtete Ernährung. Nicht zuletzt sind mit Blick auf eine erfolgversprechende Therapierung von Burnout und Erschöpfungszuständen gewisse Verhaltensänderungen unerlässlich.

Das Buch „Burnout naturheilkundlich behandeln“ bzw. dessen ganzheitliches Konzept resultieren in erster Linie aus der Erfahrung, dass Burnout-Betroffene erheblich schneller gesunden bzw. sich besser fühlen, wenn sie sich gleichzeitig in eine naturheilkundliche, allgemeinmedizinische Behandlung begeben, in individuellen Coachings neue Verhaltensweisen erlernen sowie die dazugehörigen Muster erkennen. Der integrierte Selbst-Coaching-Teil ist eine hervorragende Ergänzung des Buches, um Energie zu schöpfen und neue Lebensfreude zu gewinnen.

Noch mehr Wissenswertes zum Ratgeber ist auf der Internetpräsenz von Reiner Stüllenberg http://dev.reiner-stuellenberg.de zu finden.

Reiner Stüllenberg ist Autor, selbstständiger Coach, Berater und Trainer mit umfassendem Erfahrungsschatz und als freier Mitarbeiter für das Unternehmen INSITE Interventions (Mitarbeiterberatung / EAP) tätig.

Seine Schwerpunkte liegen insbesondere in den folgenden Bereichen:

Informationen zum Buch „Burnout naturheilkundlich behandeln“:

Verlag: GRÄFE UND UNZER Verlag GmbH

ISBN-10: 3833827629

ISBN-13: 978-3833827624

www.reiner-stuellenberg.de

About the Author


Jetzt Kommentar hinterlassen

*

captcha *